Bitte verwenden Sie unsere Website im Hochformat.

Mediathek

ANWENDERREPORTAGEN & MEHR

Fasenschneiden im Dickblech mit WiCAM

CAD/CAM Softwarelösung mit ERP Anbindung

Anwenderreportage
Unternehmen:
Eingesetzte Software:
ERP/PPS Anbindung:
ja
Maschinenhersteller:
MicroStep • Bystronic
Land/Drehort:
Niederlande
Branche:
Maschinenbau
Datum:
27. März 2019
Sprache im Video:

Deutsch

Download (.MP4):

Systemstärken:

Geschichte:

Für richtig schwere Stahl-Bauteile und Schweißbaugruppen ist Dulasta in den Niederlanden eine der ersten Adressen. Erst wenn ohne Schwerlastkran nichts mehr geht schlägt die Stunde von Harm Dunnink.

Für maximale betriebswirtschaftliche Effizienz kümmern sich seit 2017 das ERP-System Ridder IQ und das WiCAM PN4000 von der Angebotsphase bis zur Auslieferung um Preisgestaltung, Teileprogrammierung, Nesting und Logistik.
Als sich das Unternehmen vor zwei Jahren strukturell neu aufgestellt hat, ging es vor Allem um Verschlankung in den Bereichen Angebotserstellung, Arbeitsvorbereitung und Verwaltung.

Harm Dunnink: Wir hatten ein Zeitfernster von 3 Monaten für die Einführung des neuen ERP-Systems.
Unser bisheriges CADCAM-System konnte für die ERP-Integration nur Individualanpassungen anbieten, so dass wir Versuchsanwender geworden wären. WiCAM hat mit dem PN4000 in allen relevanten Bereichen fertige Lösungen geliefert. Damit konnten wir von Anfang an durchstarten.

In der Angebotsphase kommuniziert das PN4000 mit dem ERP-System vollautomatisch. Die Kunden erhalten so exakte Preise und mögliche Liefertermine innerhalb von Sekunden.

Bei Auftragsauslösung werden die Bauteile optimal auf die verschiedenen Maschinen verteilt. Für maximale Flexibilität erfolgt das finale Nesting erst wenige Minuten vor dem Schneidvorgang.

Besonderheiten wie das Fasenschneiden, gemeinsame Trennschnitte und Teilekennzeichnung sind fester Bestandteil der automatischen Programmierkette. Die Programmierung erfolgt herstellerunabhängig, so dass auch der Wechsel von Maschinen und Schneidtechnologie keine Zeitverzögerung bedeutet. Unmittelbar nach Produktion der Teile übermittelt PN4000 die Echtzeitdaten zur Freigabe der weiteren Produktionsschritte und zur Nachkalkulation an das ERP-System.

Harm Dunnink: Die Lösungen von WiCAM haben unsere Erwartungen voll erfüllt. Wir sind heute in der Lage, fast beliebig hohe Auftragseingänge spielerisch zur planen und effizient abzuwickeln.
Für die Zukunft haben wir damit alle Möglichkeiten für weiteres Wachstum mit unseren Kunden und die flexible Anpassung an die Bedürfnisse der Märkte von morgen.

KONTAKT AUFNEHMEN

Software von WiCAM in Aktion erleben!

Jetzt Demo vereinbaren ...

WEITERE ANWENDERREPORTAGEN

Anwenderreportage

Gruau programmiert mit WiCAM

Fahrzeugbau Trumpf
Anwenderreportage

Metal Mobil programmiert mit WiCAM

Zulieferer Trumpf
Anwenderreportage

Volta programmiert mit WiCAM

Großküchenbau Prima Power • Finn-Power
Anwenderreportage

AL-KO programmiert mit WiCAM

Lüftungstechnik Pivatic
Anwenderreportage

Dethleffs programmiert mit WiCAM

Fahrzeugbau Homag • Reichenbacher • Waterjet
Anwenderreportage

Suplacon programmiert mit WiCAM

Zulieferer Bystronic • Trumpf
Anwenderreportage

De Cromvoirtse programmiert mit WiCAM

Zulieferer Bystronic • Esab
Anwenderreportage

Forster programmiert mit WiCAM

Fassadenbau Prima Power • Finn-Power
Anwenderreportage

Bader Gruppe programmiert mit WiCAM

Anlagenbau, Maschinenbau Trumpf • Bystronic • Amada
Anwenderreportage

Liebherr programmiert mit WiCAM

Fahrzeugbau, Maschinenbau Finn-Power • Prima Power • Esab • Sato • Trumpf
Anwenderreportage

combi-tech programmiert mit WiCAM

Zulieferer Mazak
Anwenderreportage

Aufzugfertigung programmiert mit WiCAM

Aufzugsbau Amada • Bystronic • Prima Power • Salvagnini • Trumpf
Anwenderreportage

Kuipers programmiert mit WiCAM

Maschinenbau, Zulieferer Trumpf
Anwenderreportage

Warema programmiert mit WiCAM

Fassadenbau Dalcos • Finn-Power • Winkelscherenkombimaschine
Anwenderreportage

Pfeuffer programmiert mit WiCAM

Sonstige Trumpf • Salvagnini
Anwenderreportage

IBF programmiert mit WiCAM

Zulieferer Amada
Anwenderreportage

Schnekenburger programmiert mit WiCAM

Zulieferer Amada

Kontakt

WiCAM GmbH
Technische Software

Reetzstraße 46c
76327 Pfinztal-Söllingen
Deutschland

Telefon: +49 7240 9259-0
E-Mail: info@wicam.com

Neuigkeiten

Rekord Jahresstart 2019

Im ersten Quartal 2019 hat die WiCAM GmbH den erfolgreichsten Jahresstart seit Firmengründung erzielt.

Update Fasenschneiden

Die Funktionen des Fasenschneidmoduls wurden für diverse Modelle verfeinert.

Newsletter