Bitte verwenden Sie unsere Website im Hochformat.

Mediathek

ANWENDERREPORTAGEN & MEHR

Suplacon programmiert mit WiCAM

Lohnfertigung mit High Level Webshop inkl. ERP Anbindung

Anwenderreportage
Unternehmen:
Eingesetzte Software:
ERP/PPS Anbindung:
ja
Maschinenhersteller:
Bystronic • Trumpf
Land/Drehort:
Niederlande
Branche:
Zulieferer
Datum:
12. März 2018
Sprache im Video:

Deutsch

Verfügbare Sprachen:
Download (.MP4):

Systemstärken:

Geschichte:

Plaatwerk365 ist einer der bekanntesten Webshops für Blechlohnfertigung in den Niederlanden.
Hinter dem Web-Portal produziert Suplacon mit modernsten Maschinen Blechteile und Baugruppen für die Industrie.
Zur Steuerung der Laseranlagen von Bystronic und Trumpf nutzt Suplacon das WiCAM PN4000.
Seit 2016 ist der Webshop online mit dem Ridder iQ – ERP, dem CAD-System und PN4000 verbunden.
Dadurch bekommen die Kunden von Suplacon online innerhalb in von Sekunden scharf kalkulierte Preise und stundengenaue Liefertermine.

Gerhard van de Guchte, Produktionsleiter: ‚Besonders die Integration in unser ERP-System macht WiCAM für uns so wertvoll.

Unsere Stärke ist die Lieferung maximaler Qualität zum versprochenen Zeitpunkt. Bei einem Unternehmen unserer Größenordnung brauchen wir neben dem täglichen Einsatz unserer Mitarbeiter zwingend auch eine präzise Fertigungssteuerung.‘

Durch die Maschinenrückmeldungen hat Suplacon immer den Echtzeitzustand des Produktionsverlaufs – und kann bei Engpässen per Mausklick die Aufträge flexibel an andere Maschinen verschieben.

Seit neuestem können über den Webshop auch 3D-Teile im Step-Format angefragt und automatisiert angeboten werden.
Zudem können Suplacon-Kunden über Excel-Listen Sammelaufträge in Sekunden kalkulieren und ordern.

Gerhard van de Guchte: ‚Die Wünsche unserer Kunden sind der Maßstab, den unser Angebot übertreffen muss.
Die offene Struktur von WiCAM und die Schnittstellen sorgen für einen smarten, transparenten Informationsfluss – von den CAD-Zeichnungen unserer Kunden bis zur fertig gelieferten Baugruppe – wenn gewünscht, mit Stückzahl ‚eins‘ am nächsten Tag.‘

KONTAKT AUFNEHMEN

Software von WiCAM in Aktion erleben!

Jetzt Demo vereinbaren ...

WEITERE ANWENDERREPORTAGEN

Anwenderreportage

Mitsubishi Elevator produziert mit WiCAM

Aufzugsbau Mazak • Finn-Power
Anwenderreportage

Trailerproduktion programmiert mit WiCAM

Fahrzeugbau Mazak
Anwenderreportage

Fasenschneiden im Dickblech mit WiCAM

Maschinenbau MicroStep • Bystronic
Anwenderreportage

Gruau programmiert mit WiCAM

Fahrzeugbau Trumpf
Anwenderreportage

Metal Mobil programmiert mit WiCAM

Zulieferer Trumpf
Anwenderreportage

Volta programmiert mit WiCAM

Großküchenbau Prima Power • Finn-Power
Anwenderreportage

AL-KO programmiert mit WiCAM

Lüftungstechnik Pivatic
Anwenderreportage

Dethleffs programmiert mit WiCAM

Fahrzeugbau Homag • Reichenbacher • Waterjet
Anwenderreportage

De Cromvoirtse programmiert mit WiCAM

Zulieferer Bystronic • Esab
Anwenderreportage

Forster programmiert mit WiCAM

Fassadenbau Prima Power • Finn-Power
Anwenderreportage

Bader Gruppe programmiert mit WiCAM

Anlagenbau, Maschinenbau Trumpf • Bystronic • Amada
Anwenderreportage

Liebherr programmiert mit WiCAM

Fahrzeugbau, Maschinenbau Finn-Power • Prima Power • Esab • Sato • Trumpf
Anwenderreportage

combi-tech programmiert mit WiCAM

Zulieferer Mazak
Anwenderreportage

Aufzugfertigung programmiert mit WiCAM

Aufzugsbau Amada • Bystronic • Prima Power • Salvagnini • Trumpf
Anwenderreportage

Kuipers programmiert mit WiCAM

Maschinenbau, Zulieferer Trumpf
Anwenderreportage

Warema programmiert mit WiCAM

Fassadenbau Dalcos • Finn-Power • Winkelscherenkombimaschine
Anwenderreportage

Pfeuffer programmiert mit WiCAM

Sonstige Trumpf • Salvagnini
Anwenderreportage

IBF programmiert mit WiCAM

Zulieferer Amada
Anwenderreportage

Schnekenburger programmiert mit WiCAM

Zulieferer Amada

Kontakt

WiCAM GmbH
Technische Software

Reetzstraße 46c
76327 Pfinztal-Söllingen
Deutschland

Telefon: +49 7240 9259-0
E-Mail: info@wicam.com

Neuigkeiten

Positive Aussichten für das 2. Quartal 2019

Nach dem Rekordjahresstart freut es uns besonders, dass wir im 2. Quartal dieses Jahres große Projekte realisieren durften.

WiCAM als Arbeitgeber

Gemeinsam mit unseren Kunden haben wir gerade in den letzten Jahren ein tolles technologisches und wirtschaftliches Wachstum erfahren – und brauchen Verstärkung für die nächsten Schritte.

Newsletter