Bitte verwenden Sie unsere Website im Hochformat.

Aktuelles

vom 16. Dezember 2019

Jahresrückblick 2019

Neuigkeiten, 16. Dezember 2019

2019 war für die WiCAM GmbH mit einer weiteren Umsatzsteigerung zu 2018 wieder ein Rekordjahr. Mit der 11. Umsatzsteigerung in Folge kletterte der Umsatz damit auf ein neues Allzeithoch.

Teambild von der diesjährigen Weihnachtsfeier.

Neben vielen neuen Funktionen im PN4000 sind wir stolz auf deutliche wirtschaftliche und technische Zuwächse im Bereich PPS/ERP-Konnektivität, WebApplikationen, 3D-Integration und der Biegesimulation.

Ein besonderes Highlight war der Beginn der strategischen Zusammenarbeit zwischen WiCAM und Remmert. Darüber hinaus freut es uns, dass wir mit WiCAM France einen weiteren Schritt gemacht haben, um das Europageschäft weiter auszubauen. Neben weiterhin hoher Nachfrage unseres Top-Produktes PN4000 verzeichneten wir eine deutliche Nachfrage an unserer Biegelösung. Aus diesem Grund haben wir unser Team in diesem Bereich kontinuierlich verstärkt. Im Dezember diesen Jahres präsentierten wir offiziell unser Biegeteam mit dem wir ins neue Jahr starten werden.

Aufgrund der hohen Nachfrage, ist auch für 2020 eine Verstärkung unseres Personals geplant. Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Mitarbeitern für die geleistete Arbeit und bei unseren Kunden und Partnern für das entgegengebrachte Vertrauen.

 

Hier möchten wir Ihnen gerne 2 Highlights aus diesem Jahr präsentieren: 

 

Siemens vertraut bereits seit Jahrzehnten weltweit auf die Softwarelösungen von WiCAM. Anfang des Jahres beschloss das Siemens-Werk in Mexico auch im Bereich Biegen auf WiCAM zu setzen. Im 2. Quartal diesen Jahres wurde daraufhin das Siemens-Werk in Mexiko komplett auf die Biegesoftware von WiCAM umgestellt.

▸ Konzernlösung bei Siemens im Einsatz

 

Krones hat sich über Jahrzehnte zu einem global operierenden Industriekonzern entwickelt, mit Produktionsstandorten rund um den Globus. In der ersten Jahreshälfte wurde dann das zehnte Werk in Ungarn in Betrieb genommen. Im Sommer wurden noch eine neue Trumpf TruMatic 7000 FMC (mit Sheetmaster) in Betrieb genommen. Krones nutzt WiCAM in allen Niederlassungen mit Blechverarbeitung.

▸ Konzernlösung bei Krones im Einsatz

 

Gerade in den letzten Jahren haben wir mit unserem Team und unseren Kunden ein tolles technologisches und wirtschaftliches Wachstum erleben dürfen. Aus diesem Grund sind wir auf der Suche nach Verstärkung für unser Personal. Bewerben Sie sich jetzt – und werden Sie Teil unseres Teams!

Messen & Events

EUROBLECH 2021

09. - 12.03.2021 | Messe

Halle 11, Stand E61


Blechexpo 2021

02. - 05.11.2021 | Messe

TechniShow 2022

03.2022 | Messe

Stand 07.A042


unsere Software Produkte

CAD/CAM Automation

PN4000

Vollautomatisierbares CAD/CAM System für alle CNC-, Laser-, Stanz-, Wasser-, Plasma-, Cutter-, Scheren-, Portalfräs- und Kombimaschinen

Auftragssteuerung

PNControl

Auftragssteuerung, Feinplanung, Fertigungsrückmeldung und Überwachung von Terminen und Produktion

Biegen

PNBend

Abwicklung, Biegesimulation und externe Programmierung von
CNC-Abkantpressen verschiedener Hersteller

CAD/CAM Cloud

PNCloud

Online Abwicklung, Kalkulation, CAD- und NC-Formatkonvertierung, parametrische Bauteilerstellung

Kontakt

WiCAM GmbH
Technische Software

Reetzstraße 46c
76327 Pfinztal-Söllingen
Deutschland

Telefon: +49 7240 9259-0
E-Mail: info@wicam.com

Neuigkeiten

WiCAM fokussiert 3D Verarbeitung

Das Thema „Verarbeitung von komplexen 3D Baugruppen mit Erkennung von Umformungen und Biegungen“ rückt immer stärker in den Fokus unserer Kunden.

Elting programmiert mit WiCAM

„Ich kann mich voll und ganz auf meine Technologie konzentrieren und muss mich nicht von meinem CAD/CAM System einschränken lassen.“

Newsletter