Bitte verwenden Sie unsere Website im Hochformat.

Aktuelles

vom 11. Januar 2022

GMS – mit QR-Codes vom Design zur Fassade

Neuigkeiten, 11. Januar 2022

Die Firma GMS Grebenauer Metallbau Schreiner GmbH, ein Teil der Schreiner Gruppe mit mehr als 250 Mitarbeitern ist ein leistungsfähiges Familienunternehmen, dass sich seit Generationen mit der Be- und Verarbeitung von Metallen und Metallkonstruktionen beschäftigt. Die Leistungen reichen von der Entwicklung und technischen Planung bis hin zur Erstellung und Montage von hochwertigen Fassaden, Fenstern und Türen für die moderne Objektarchitektur.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die besondere Herausforderung im Fassadenbau ist die präzise Kennzeichnung von ähnlichen Einzelteilen. Fassadenprojekte enthalten oft mehrere tausend individualteile, die sich oft nur in Details voneinander unterscheiden.

Das Leistungsspektrum wird durch Blech- und Profilbearbeitung mit einem eigenen Bearbeitungszentrum und den Bereich der Bauelemente erweitert. In Verbindung mit dem Schwesterunternehmen Pulverbeschichtung Schreiner GmbH bildet die GMS Gruppe ein leistungsfähiges Team und realisiert die komplette Veredelung von Aluminium einschließlich Profilverbund und Pulverbeschichtung.

Die einzelnen Produktionsschritte und die Endmontage erfordern jedoch zwingend eine exakte digitale Identifikation, da jedes Teil an jeder Produktionsstation eigene CNC-Programme benötigt. GMS nutzt für die Erstellung von Nestings, die digitale Verwaltung, Datenhaltung und Etikettierung das PN4000 von WiCAM.

Die meisten Bauteile werden parametrisch erzeugt und bei Komplexität individuell als CAD-Datei übernommen. Jedes Bauteil erhält seine eigene Nummer, welches als QR-Code zusammen mit einem weiteren Code für die Folgearbeitsschritte an der Trumpf CNC-Stanzmaschine automatisch aufgeklebt wird. Gleichzeitig werden die NC-Programme für die Bolzenschweißmaschine erstellt. Diese werden mittels Barcodeleser automatisch in die Steuerung geladen. Weitere Arbeitsschritte wie z. B. das Kanten werden ebenfalls per Scanner angewählt.

Angesteuerte Maschinen:

  • 1 x Trumpf TruPunch 5000 inkl. Labeldrucker
  • 1 x Bolzenschweißanlage

Herr Schreiner, technischer Leiter von GMS: „WiCAM ist für uns schon wegen der Schnittstellen die zentrale Basis unserer Produktion. Das Etikettieren der QR-Codes, die automatische gleichzeige Programmierung mehrere Maschinen und die blitzschnelle Teilesuche bringen uns vom Rohmaterial bis zur Endmontage den Überblick – und sichern unsere logistischen und wirtschaftlichen Wettbewerbsvorteile.“

Demo anfordern

Messen & Events

TechniShow 2022

30.08. - 02.09.2022 | Messe

Stand 07.A042

CAD/CAM Automation

PN4000

Vollautomatisierbares CAD/CAM System für alle CNC-, Laser-, Stanz-, Wasser-, Plasma-, Cutter-, Scheren-, Portalfräs- und Kombimaschinen

Auftragssteuerung

PNControl

Auftragssteuerung, Feinplanung, Fertigungsrückmeldung und Überwachung von Terminen und Produktion

Biegen

PNBend

Abwicklung, Biegesimulation und externe Programmierung von
CNC-Abkantpressen verschiedener Hersteller

CAD/CAM Cloud

PNCloud

Online Abwicklung, Kalkulation, CAD- und NC-Formatkonvertierung, parametrische Bauteilerstellung

Kontakt

WiCAM GmbH
Technische Software

Reetzstraße 46c
76327 Pfinztal-Söllingen
Deutschland

Telefon: +49 7240 9259-0
E-Mail: info@wicam.com

Neuigkeiten

WiCAM bleibt eigenständig

Mit diesem Schritt garantiert WiCAM allen Kunden, Partner und Maschinenherstellern auch für die Zukunft absolute Herstellerneutralität.

Xteg setzt auf WiCAM

Bei der Programmierung nutzt Xteg die Erfahrung und Kompetenz von WiCAM.

Newsletter