Bitte verwenden Sie unsere Website im Hochformat.

Aktuelles

vom 31. März 2020

Trumpf TruMatic 7000 K08

Neuigkeiten, 31. März 2020

Vergangene Woche hat WiCAM Benelux bei Hieselaar Nederlande eine neue Trumpf Kombi 7000 vom Type K08 in Betrieb genommen. Programmiert wird die Maschine ab sofort mit dem CAD/CAM System PN4000 von WiCAM.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hieselaar Nederland zur Zusammenarbeit mit WiCAM
„Installation, Konfiguration und Einweisung hat das Team von WiCAM per Fernwartung erledigt. Der zeitliche Aufwand für die Inbetriebnahme vor Ort war letztendlich nur noch auf Feinabstimmungen und die Unterschrift des Abnahmeprotokolls reduziert.“

WiCAM-Lösungen für Trumpf-Maschinen gibt es für alle aktuellen Modelle (TruPunch, TruLaser, TruMatic), Automationssysteme, sowie für alle bisherigen Maschinen ab 1980.

Messen & Events

EUROBLECH 2021

09. - 12.03.2021 | Messe

Halle 11, Stand E61


Blechexpo 2021

02. - 05.11.2021 | Messe

TechniShow 2022

03.2022 | Messe

Stand 07.A042


unsere Software Produkte

CAD/CAM Automation

PN4000

Vollautomatisierbares CAD/CAM System für alle CNC-, Laser-, Stanz-, Wasser-, Plasma-, Cutter-, Scheren-, Portalfräs- und Kombimaschinen

Auftragssteuerung

PNControl

Auftragssteuerung, Feinplanung, Fertigungsrückmeldung und Überwachung von Terminen und Produktion

Biegen

PNBend

Abwicklung, Biegesimulation und externe Programmierung von
CNC-Abkantpressen verschiedener Hersteller

CAD/CAM Cloud

PNCloud

Online Abwicklung, Kalkulation, CAD- und NC-Formatkonvertierung, parametrische Bauteilerstellung

Kontakt

WiCAM GmbH
Technische Software

Reetzstraße 46c
76327 Pfinztal-Söllingen
Deutschland

Telefon: +49 7240 9259-0
E-Mail: info@wicam.com

Neuigkeiten

WiCAM fokussiert 3D Verarbeitung

Das Thema „Verarbeitung von komplexen 3D Baugruppen mit Erkennung von Umformungen und Biegungen“ rückt immer stärker in den Fokus unserer Kunden.

Elting programmiert mit WiCAM

„Ich kann mich voll und ganz auf meine Technologie konzentrieren und muss mich nicht von meinem CAD/CAM System einschränken lassen.“

Newsletter