Bitte verwenden Sie unsere Website im Hochformat.

Aktuelles

vom 27. Juli 2015

Eröffnung einer neuen Niederlassung “WiCAM Benelux B.V.”

Neuigkeiten, 27. Juli 2015

Zum 1. Juli 2015 hat die WiCAM GmbH Technische Software den Bereich CAD/CAM der Firma ISD Benelux B.V., welche mit der WiCAM Software PN4000 arbeitete, erworben und die neue WiCAM Benelux B.V. gegründet.

Die Übernahme passt zur Strategie des Mutterunternehmens weltweit, als Lieferant von hoch automatisierten CAD / CAM-Systemen für die Blechbearbeitende Industrie, zu wachsen. WiCAM GmbH Technische Software übernimmt alle Aktivitäten und das vollständige Personal.

Die WiCAM Benelux. B.V. bestehend aus 5 Mitarbeiter betreut zukünftig alle Kunden in Holland.
Mit Herrn Timo Eigenblut als Geschäftsführer übernimmt ein langjähriger und erfahrener Mitarbeiter die Geschäftsleitung der WiCAM Benelux B.V. in Holland. Herr Timo Eigenblut ist bereits seit 2007 Geschäftsführer im Stammsitz in Deutschland.

Messen & Events

TechniShow 2022

30.08. - 02.09.2022 | Messe

Stand 07.A042

CAD/CAM Automation

PN4000

Vollautomatisierbares CAD/CAM System für alle CNC-, Laser-, Stanz-, Wasser-, Plasma-, Cutter-, Scheren-, Portalfräs- und Kombimaschinen

Auftragssteuerung

PNControl

Auftragssteuerung, Feinplanung, Fertigungsrückmeldung und Überwachung von Terminen und Produktion

Biegen

PNBend

Abwicklung, Biegesimulation und externe Programmierung von
CNC-Abkantpressen verschiedener Hersteller

CAD/CAM Cloud

PNCloud

Online Abwicklung, Kalkulation, CAD- und NC-Formatkonvertierung, parametrische Bauteilerstellung

Kontakt

WiCAM GmbH
Technische Software

Reetzstraße 46c
76327 Pfinztal-Söllingen
Deutschland

Telefon: +49 7240 9259-0
E-Mail: info@wicam.com

Neuigkeiten

Neue Postprozessoren für Zünd, Omax & Waterjet Sweden

Im ersten Quartal 2022 entwickelte WiCAM eine Reihe von neuen Prozessoren für Maschinen verschiedener Hersteller.

WiCAM bleibt eigenständig

Mit diesem Schritt garantiert WiCAM allen Kunden, Partner und Maschinenherstellern auch für die Zukunft absolute Herstellerneutralität.

Newsletter