Bitte verwenden Sie unsere Website im Hochformat.

Aktuelles

vom 29. September 2020

Elting programmiert mit WiCAM

Neuigkeiten, 29. September 2020

Elting Metalltechnik GmbH & Co.KG, ansässig in Isselburg (Deutschland), produziert seit über 70 Jahren Metallwaren für Industrie und Handwerk. Nach einem rasanten Wachstum des Maschinenparks in den letzten 10 Jahren, stand Herr Elting vor dem Problem, dass aufgrund der diversen herstellereigenen CAD/CAM Systeme eine Steigerung des Automationsgrad der Produktion nicht weiter möglich war.

Bei dem Versuch, sich auf ein bestimmtes CAD/CAM-System eines Maschinenherstellers festzulegen wurde sehr schnell deutlich, dass es technisch gesehen nicht möglich war mit dem CAD/CAM-System eines Maschinenherstellers die Maschinen anderer Hersteller prozesssicher und automatisiert zu programmieren.

Systemstärken:

  • Offene Schnittstellenstruktur für Datenaustausch nach Industrie 4.0
  • Perfekte Integration in die IT-Prozesskette
  • Support aller Bystronic® / Trumpf® – Modelle
  • Support aller Maschinenfunktionen
  • Übernahme von Auftragsdaten
  • Automatische Übernahme von CAD-Daten

 

Herr Guido Elting, Geschäftsführer von Elting Metalltechnik GmbH & Co.KG im Gespräch mit Maximilian Herz über die Einführung des Programmiersystems PN4000 in seinen Betrieb.

 

Wieso haben Sie sich für WiCAM entschieden?
„Mit unserem alten Programmiersystem waren wir nicht in der Lage die Daten aus unserem Warenwirtschaftssystem automatisiert ins Programmiersystem zu übernehmen. Die offene Struktur von WiCAM und die Schnittstellen Konnektivität waren der Schlüssel um den Datenfluss im Unternehmen zu automatisieren – von den CAD-Zeichnungen unserer Kunden bis hin zur fertig gelieferten Baugruppe.

Wir haben WiCAM mit unseren Stanzmaschinen auf die Probe gestellt, stanzen ist deutlich komplexer als Laserschneiden. Beim Stanzen habe ich Werkzeugreihenfolgen, verschiedene Werkzeugtechnologien und eine bewegliche Tafel. Hier trennt sich für mich bei einem Programmiersystem die Spreu vom Weizen.

Für uns ist es wichtig, dass wir Morgen mit den Maschinen arbeiten können die wir technisch für richtig halten. Hier sehe ich bei WiCAM durch dieses offene System und durch die Anzahl der Maschinen die heute schon ansteuerbar sind, den idealen Partner um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Ich kann mich voll und ganz auf meine Technologie konzentrieren und muss mich nicht von meinem CAD/CAM System einschränken lassen.“

 

Wie lief die Inbetriebnahme?
„Die Einführung des Programmiersystems PN4000 von WiCAM in unseren Betrieb lief sehr reibungslos. Besonders die Tatsache das bei WiCAM sehr technisch gedacht wird, hat uns gut gefallen. Neben einer Basiseinweisung während der Installation wurden weiterführende Schulungen durch Webinare umgesetzt.“

Messen & Events

EUROBLECH 2021

09. - 12.03.2021 | Messe

Halle 11, Stand E61


Blechexpo 2021

02. - 05.11.2021 | Messe

TechniShow 2022

03.2022 | Messe

Stand 07.A042


unsere Software Produkte

CAD/CAM Automation

PN4000

Vollautomatisierbares CAD/CAM System für alle CNC-, Laser-, Stanz-, Wasser-, Plasma-, Cutter-, Scheren-, Portalfräs- und Kombimaschinen

Auftragssteuerung

PNControl

Auftragssteuerung, Feinplanung, Fertigungsrückmeldung und Überwachung von Terminen und Produktion

Biegen

PNBend

Abwicklung, Biegesimulation und externe Programmierung von
CNC-Abkantpressen verschiedener Hersteller

CAD/CAM Cloud

PNCloud

Online Abwicklung, Kalkulation, CAD- und NC-Formatkonvertierung, parametrische Bauteilerstellung

Kontakt

WiCAM GmbH
Technische Software

Reetzstraße 46c
76327 Pfinztal-Söllingen
Deutschland

Telefon: +49 7240 9259-0
E-Mail: info@wicam.com

Neuigkeiten

WiCAM fokussiert 3D Verarbeitung

Das Thema „Verarbeitung von komplexen 3D Baugruppen mit Erkennung von Umformungen und Biegungen“ rückt immer stärker in den Fokus unserer Kunden.

Wilvo setzt auf CAD/CAM Lösung von WiCAM

Im 2. Quartal 2020 erweiterte „Wilvo“ aus Holland seinen Maschinenpark um eine neue Prima Power Combi Genius 1530 / LST / 4kW Fiber.

Newsletter